Das perfekte T-Shirt

Welche Ausschnitte gibt es und wie sollte man diese kombinieren?

Die Label wie VSCT präsentieren bereits ihre Sommerkollektionen und
der Frühling ist nicht mehr in allzu weiter Ferne. Bald heißt es also
wieder: „Auf Wiedersehen geliebte Winterjacke, hallo T-Shirt.“ Zwar ist
im Club ganzjährig Saison für coole T-Shirts, aber insbesondere wenn die
Temperaturen auch draußen auf den Straßen wieder steigen, macht es
Sinn, sich mit den neuen Trends auseinanderzusetzen und seinen
Kleiderschrank fit für den Sommer zu machen.

Leider ist es nicht immer einfach den perfekten Schnitt zu finden, der zur
eigenen Figur passt. Nicht jede Neuheit in Sachen Cut und Farbe steht
zwangsläufig jedem. Deshalb bieten Label wie Scotch & Soda und
Boom Bap neben aktuellen Trends auch dezente und für jeden
Körperbau passende trendige Fashion.

Die Auswahl an verschiedenen Schnitten ist gerade bei Street- und
Clubwear enorm groß, da diese sich bis zu einem gewissen Maße gerade
durch außergewöhnliche Cuts definiert. VSCT ist z.B. stets ganz weit
vorne dabei, wenn es um das Setzen von neuen Trends durch Farben und
Schnitte geht.
Folgend möchten wir euch daher eine kleine Zusammenstellung der
verschiedenen T-Shirt Schnitte und ein paar Tipps zur Kombination jener
geben, damit ihr bei uns im Shop stets das passende Outfit für euch
findet.


Classic Crewneck

Der Crewneck Ausschnitt ist die klassische Form des T-Shirts und sowohl
in weit geschnitten, als auch in Slim Fit zu haben. Bei diesem Style kann
durch den eher unauffälligen Schnitt der Fokus auf coole Prints und
Farben gelegt werden, die hier besonders gut zur Geltung kommen und
den Blick auf sich ziehen. Gerade bei VSCT und Gio-Goi sieht man
aufgrund der fetten Prints und Mustern eine Vielzahl von Crewneck
Shirts, die diesen Eyecatchern den Platz geben der ihnen gebührt.

Classic Crewneck

 

V-Neck

Eine der beliebtesten Varianten ist der V-Neck Ausschnitt. Durch die V
Form wird der Oberkörper optisch leicht verlängert und bietet sich daher
insbesondere für nicht allzu groß gewachsene Leute an. Da die Tiefe des
klassischen V-Neck nicht zu heftig ist, braucht man für diese Variante
auch nicht unbedingt einen aufgepumpten Oberkörper. Mit eher
schlichten Prints oder sogar einfarbig bietet das V-Neck T-Shirt das
ideale Basic um es mit zahlreichen anderen Klamotten zu kombinieren.
Es macht sich unter einem stylischen VSCT Cardigan genau so gut wie
unter einem Scotch & Soda Blazer.

V-Neck Shirt


Deep & Super-Deep V-Neck

Diese beiden Ableger der klassischen V-Neck Variante gewähren etwas
tiefere bis sehr tiefe Einblicke. Wenn ihr eher zu Übergewicht neigt solltet
ihr von dieser Art Shirt eher die Finger lassen. Ein trainierter Oberkörper
macht sich in diesem Cut allerdings hervorragend und zieht sicherlich
eine Menge Blicke auf sich. Doch Vorsicht: Wer zu aufgepumpt wirkt,
überspitzt bei einem Deep- oder Super-Deep V-Neck den Eindruck und
erntet womöglich eher hämische statt neidische Blicke. Die Prints sollten
auch hierbei eher dezent gehalten sein, da der Fokus ganz eindeutig auf
dem auffälligen Schnitt liegt. Ein perfektes Beispiel für diese Form zeigt
das VSCT Deep V-Neck Basic, das einfarbig gehalten ist und den Fokus
auf dessen wunderbar melangierten Stoff legt.

Deep V-Neck Shirt

Tags: T-Shirt
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

VSCT Elite Sweatjacke long

Schöne Sweatjacke mit Stepptaschen und perfekten Fit....

Statt: 86,76 € * 39,00 € *
Zum Produkt
Hot Deal